Robin, ein Glückskätzchen sucht ein Plätzchen um sein Glück zu vervollständigen

Robin kommt aus einem Stadtteil, in dem eine unserer freiwilligen Helferinnen wohnt. Leider gibt es dort viele Katzenkolonien mit häufigen Würfen. Dank dem Einsatz vieler Helfer, kommen die Kolonien Stück für Stück unter Kontrolle. Allerdings gibt es immer noch Würfe von Müttern, die sich nicht einfangen lassen.

Robin wurde zusammen mit seiner Mutter Magi gerettet und in einer Pflegestelle untergebracht, um die Zeit bis zur Impfung zu überbrücken und anschließend ins Tierheim zu ziehen. Wir hoffen, er hat das Glück, dass wir dieses schnell finden, damit er gar nicht erst ins Tierheim umziehen muss.

Robin ist gegenüber Menschen schüchtern. Er kam sehr verängstigt an, was sich aber Dank der Bemühungen seiner Pflegestelle ständig bessert. Die Angst, mit der er ankam, hat sich bereits gelegt.

Robin ist ein zärtlicher Kater. Ihm gefällt es, Aufmerksamkeit und Zuneigung zu bekommen. Obwohl er anfangs sehr unabhängig von Menschen war, ist er inzwischen ein liebevoller und sympathischer Kater. In unangenehmen Situationen, wie beim Tierarzt, ist sein Verhalten sehr gut. Er erträgt geduldig die Untersuchung bzw. die Impfung.

Robin ist ein sozialer Kater, der immer mit anderen Katzen zusammengelebt hat. Er weiß daher, wie er sich mit anderen Katzen sozialisiert und er hat große Freude daran, mit anderen Katzen zu spielen.
Er begibt sich nicht in Problemsituationen und ist es gewöhnt, Platz, Essen und Bett mit anderen Tieren zu teilen.

Wir denken, dass das Verhalten von Robin Kindern gegenüber gut sein wird. Durch seinen verspielten Charakter wird er sich zum perfekten Spielgefährten für die kleinsten im Haus entwickeln.

Robin ist ein aktiver Kater, der viel zu entdecken hat und dessen Aufmerksamkeit von allem erregt wird. Er ist gerade in einer Phase, in der er alles entdecken will, was ihn umgibt. Bälle, Kordeln, Kartons, Hunde und Katzen, unser Robin beschäftigt sich lange mit allem was sich ihm anbietet.
Robin liebt außerdem das Sofa und das Bett, nachdem er seine Energie verbraucht hat.

Er lebt aktuell in einem Haus, wobei er kein Problem haben wird, sich an eine Wohnung zu gewöhnen. Derzeit genießt er eine geschützte Terrasse, auf der er sich sonnen und die frische Luft genießen kann. Wenn seine künftige Familie auch eine Terrasse hätte, würde Robin diese sicher genießen. Sein zukünftiges Zuhause – egal ob Haus oder Wohnung – sollte aber katzensicher gestaltet sein.

Robin kann von Menschen mit oder ohne Katzenerfahrung adoptiert werden. Das Einzige was beachtet werden muss ist, dass Robin nur langsam auftaut. Er macht tolle Fortschritte, aber er hat eben immer noch eine gewisse Schüchternheit. Das bedeutet nicht, dass er eine komplizierte Katze ist. Er zeigt keinerlei böse Gesten, aber er braucht etwas Zeit, um sich anzupassen.

Optimal wäre es für Robin eine Familie zu finden, die bereits eine Katze hat. Eine Katze, die sozial und verspielt ist, um gute Kumpel zu werden, die miteinander Zeit verbringen und spielen. Auch kann Robin zusammen mit seiner Mutter adoptiert werden. Ein Leben ohne andere Katze, wäre für Robin sehr traurig.

Robin ist hervorragend daran gewöhnt, Zeit alleine zu verbringen und benutzt anständig die Katzentoilette. Er ist ein sauberer und ordentlicher Kater.

Robin ist FeLV und FIV negativ. Er wird gechipt, geimpft und kastriert vermittelt.

Aufenthalt: Pflegestelle in Granada, Spanien

Kontakt:
Tierschutzverein Asociación Amigos de los Animales
Albolote/Granada (Spanien)
E-Mail: AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com

Ansprechpartner (in Deutschland):
Anja Keller
Tel: 0152/21 81 93 48
anja@tierhilfe-hegau.de

 

  • ROBIN
  • männlich/unkastriert
  • EKH
  • ca. 6 Monate
  • Spanien
  • EU-Heimtierausweis, gechipt, geimpft, kastriert
  • Asociación Amigos De Los Animales - Gemeinnütziger Tierschutzverein Nr. 2481 - Camino de la Abadía - 18220 Albolote (Granada)
  • 0049 152/21 81 93 48
  • AsociacionAmigosAnimales@yahoo.com