Kiko Deutscher Schäferhund

Ich wurde als kleiner Welpe von einem Privatzüchter aus Portugal gekauft.
Im Tierheim nennt man diese Privatzüchter auch Vermehrer, denn kaum einer dieser „Züchter“ interessiert sich wo die Welpen künftig leben und ob es diese auch gut haben. Meist zählt nur das schnell verdiente Geld.

Ich hatte es nicht gut, ich wurde nur im Keller gehalten und war quasi abgestellt und mir selbst überlassen. Zum Glück war die Familie mit mir überfordert und hat mich dann ins Tierheim gebracht. Wenigstens das lief gut!

Ich bin jung, wild und sehr ungestüm und leider noch gar nicht erzogen.
Drum suche ich nun Hundekenner die bereits Welpen groß und erzogen haben.

Eine hundeerfahrene Familie wäre toll, ihr solltet viel Zeit für mich haben und bereit sein mit mir zu arbeiten. Ich bin typisch Schäferhund und möchte alles richtig machen.
Trotzdem brauche ich eine sanfte, souveräne Führung an meiner Seite!

Ihr solltet ländlich wohnen, denn in der Stadt erlebe ich eine Reizüberflutung die mir nicht gut tut. Ein ruhiges Umfeld mit Wald und Wiesen wäre traumhaft schön!

Wer noch nie einen Hund hatte oder noch nie einen Junghund erzogen hat wird mit mir überfordert sein. Hundemenschen mit Sachverstand und viel Zeit werden mit mir sicherlich ihre Freude haben, Pfote drauf 😊
Nun freue ich mich ENDLICH meine neue Familie kennen zu lernen!

  • Kiko
  • männlich/unkastriert
  • Deutscher Schäferhund
  • 1 Jahr
  • Portugal
  • Tierschutzverein Stuttgart u. U. e. V.

    Furtwängler Str. 150

    70195 Stuttgart-Botnang

  • 0711/6567740
  • thl@stuttgart-tierheim.de