CONNER

Aufenthaltsort: Korfu

Geschlecht: männlich

Geboren: 07.2017

Kastriert/Sterilisiert: Ja

Impfungen: Ja

I-Nr.: w-korfu-connor-m-1117

Mit Connor wurde in den letzten Wochen ganz intensiv gearbeitet – er soll Vertrauen zu Menschen entwickeln und seine Angst ablegen. JedenTag wird er nun von den Tierheimmitarbeitern und Volontären gestreichelt und gekuschelt. Anfangs musste man aufpassen, dass er nicht den Rückweg antreten konnte, mittlerweile kommt er von ganz alleine in seine „Kuschelecke“ des Geheges. Er geniesst die Streicheleinheiten und die leckeren Goodies, entspannt dabei spürbar schneller und schläft sogar ein wenig ein. Er läuft auch nicht mehr weg, wenn man von außen an sein Gehege herantritt – er schaut interessiert, kommt an den Zaun und lässt sich sogar ab und an durch den Zaun streicheln. Connor ist ca. 50 cm groß und wiegt etwa 26 kg.

Update Juli 2019: Connor ist immer noch sehr schüchtern und unsicher. Er signalisiert das mit bellen, Fell aufstellen und weglaufen. Wenn man sich länger im Gehege aufhält oder von außen vorbeigeht, kommt er auch näher und beruhigt sich. Er ist mit 3 anderen jungen Rüden in einem Gehege und kommt gut mit diesen klar. Er braucht jemand, der ihm viel Sicherheit und Zeit gibt…

Update Mai 2018: Connor wartet immer noch im Tierheim 🙁 Er ist aktuell ca. 50cm groß und wiegt etwa 18,5kg. Seine Unsicherheit gegenüber uns Menschen konnte er noch nicht ablegen und zeigt dies durch Bellen. Dabei ist er aber keineswegs aggressiv und man kann ihn auch problemlos im Gehege einfangen und ihn dann streicheln… Wird er noch seine Chance auf ein normales Hundeleben bekommen?

November 2017: Daisy, Dylan, Connor & Colin sind vermutlich Geschwister. Sie wurden zusammen über das Tierheimtor geworfen und sind noch sehr verunsichert. Die putzige Rasselbande wird nun im Tierheim bestens betreut und liebevoll großgezogen. Doch gerade für sie ist es aufgrund ihrer Zurückhaltung dem Menschen gegenüber besonders wichtig, schnell das Tierheim zu verlassen und in liebevollen Familien aufzuwachsen!

Alle unsere Hunde sind in der Regel bereits mindestens erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Schutzgebühr: 330,00 € + 50,00 € Transportkosten-Beteiligung

Vermittlungsbereich: Deutschland, bundesweit

Organisation/Verein: Tierhilfe Korfu e.V.

Unsere wichtigsten Vermittlungskriterien:

Wir wünschen uns für unsere Hunde ein liebevolles Zuhause bei sehr verständnisvollen, warmherzigen Menschen, die bereit sind auch bei evtl. auftauchenden Problemen verantwortungsbewusst für ihr neues Familienmitglied da zu sein.

Auch wenn die Interessenten noch so nett sind und sich am Telefon auch alles so perfekt anhört, vermitteln wir unser Hunde nur, wenn sich einer unserer Vorkontrolleure ein persönliches Bild gemacht hat. Nur so haben wir die Möglichkeit zu sehen, ob die Interessenten sich selbst und die Möglichkeiten für den Hund richtig einschätzen und können gegebenenfalls auch auf Problempunkte in der Umgebung hinzuweisen.

Wie jeder seriöse Tierschutz vermitteln wir unsere Hunde nur mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Hunde werden nur in Familien vermittelt, wo sie nicht länger als max. 5 Std./ Tag alleine sind.

Welpen werden grundsätzlich nur an Familien vermittelt, wenn ganztags mind. eine Person den Welpen betreuen kann – bzw. wenn in der Anfangszeit die Betreuung durch eine geeignete Person (z.B. Eltern) gegeben ist.

Alle Familienmitglieder müssen mit der Anschaffung des Hundes einverstanden sein.

Wir vermitteln keine Hunde in Zwinger, Hof- und Kettenhaltung.

Wir vermitteln nicht zu Zuchtzwecken.

  • Conner
  • männlich/kastriert
  • Mischling
  • 3 Jahre
  • Griechenland
  • Alle unsere Hunde sind mindestens erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.
  • Tierhilfe Korfu e.V. - Uta Engelhardt - Ambrosiusring 46 - 40880 Ratingen
  • 0174/9463740
  • korfuhund@gmail.com