Adventsbasar im Tierheim Rastatt

Advent Advent ein Lichtlein brennt. Weihnachtszeit besinnliche Zeit.

Trügerisch ist mancherorts die Stille, wenn man bedenkt wieviel Sorgen man doch eigentlich das ganze Jahr über hat. Ob privat, beruflich oder aus gesundheitlichen Gründen. Wir reden dann mit unseren Freunden, mit der Familie oder netten Kollegen darüber. Lassen uns Ratschläge geben, oder haben selbst für jemanden ein offenes Ohr.

Was aber mit den Tieren die in Tierheimen, Pflege- oder Auffangstationen sitzen? Welche Gründe dafür auch immer dazu geführt haben das der Zustand eben nun so ist. Auch diese Geschöpfe brauchen Zuneigung, Streicheleinheiten möchten Aufmerksamkeit und Liebe und das nicht nur zu Weihnachten. Das ganze Jahr über sitzen hunderttausende dieser verlassenen, ausgesetzten, kranken Tieren in deutschen Tierheimen. Es gibt kaum einen Tag an dem nicht hunderte von tierischen Geschöpfen den Weg antreten müssen. Nun gibt es wieder Gelegenheit die Tierheimbewohner zu besuchen und den Mitarbeitern „Hallo“ zu sagen.
Tierheime in Deutschland haben nun wieder Adventsbasare und Weihnachtsfeste.

So auch das Tierheim Rastatt, das für Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger die Tore für einen bunten besinnlichen Nachmittag öffnet. Die ein oder andere lang gesuchte Hundeleine, das glitzernde mit Strass besetzte Halsband, oder das schöne kuschelige Katzenkissen, all das wird wieder an den Tischen drapiert und zum Verkauf angeboten. Natürlich findet man bestimmt auch wieder KURIOSES und KUNTERBUNTES und so soll es ja auch sein.

ADVENTSBASAR am 15.Dezember 2019 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Auch der Glühweinkessel wird brummen und für Ihr leibliches Wohl ist sowieso bestens gesorgt. Zusammen mit Ihnen liebe Tierfreunde haben wir seit 2014 die Möglichkeit hier dem Tierheim mit unseren Versorgungspaketen unter die Arme zu greifen.
Bis heute konnten insgesamt über 43.078kg Tierfutter und Streu dem Tierheim Rastatt ausgeliefert werden, unterstützen Sie auch weiterhin so tatkräftig und schauen Sie auch nach den Weihnachtstagen und im besten Fall regelmäßig einfach mal im Tierheim vorbei. Die Tiere freuen sich immer über Besuch und vielleicht wird ja in dem ein oder anderen Fall eine Freundschaft für´s Leben draus.