Teddy - Notfall des Tierschutz Halle e.V.

Tierschutz Halle e.V. bittet um Hilfe!    <<< Teddy braucht DRINGEND Eure Hilfe! >>>

Vielleicht erinnert ihr euch an den achtjährigen Chihuahua-Mix "Teddy", der bereits im September letzten Jahres als Notfall bei uns auftauchte. Bereits damals hatte der kleine Rüde ein großes Problem: eine einseitige Perianalhernie (Dammbruch) trat immer wieder auf und wollte nicht heilen. Damals sammelten wir Spenden für Teddys Behandlung.
Kürzlich wendete sich der ehemalige Besitzer erneut an uns. Das Problem sei wieder aufgetreten, diesmal beidseitig, und er könne nicht mehr. Er habe wieder kein Geld für die dringenden medizinischen Maßnahmen und könne das alles emotional nicht mehr stemmen.
Nach einigem Hin und Her entschieden wir uns dafür, Teddy zu uns zu nehmen, ihn zu behandeln und dann ein stabiles, neues Zuhause für ihn zu finden.
Leider ergab die tierärztliche Untersuchung in der Klinik noch weitere Baustellen. Teddy muss nicht nur zweimal wegen seiner Hernien operiert werden, sondern auch kastriert werden, eine Zahnsanierung bekommen und eine Operation, um sein Cherryeye zubehandeln.
Die erste OP einer Hernie hat er mittlerweile gut überstanden.

Einerseits suchen wir jetzt liebe Menschen, die den Süßen als Pflegetier bei sich aufnehmen würden, damit er nach seinen Behandlungen die bestmöglichen Bedingungen hat, andererseits brauchen wir unbedingt finanzielle Unterstützung bei den Behandlungskosten.
Um alle seine Baustellen zu beheben, rechnen wir mit mehr als 2.000€.
Teddy ist es aber allemal wert. Der Kleine ist so lebensfroh, umgänglich und lieb, dass er absolut diese Chance verdient hat.

Bitte helft uns Teddy zu helfen und spendet unter:
https://www.gooding.de/donation/tierschutz-halle-e-v-43176